atori GmbH

OAP setzt JAS report ein

Die Opel Aktiv Plus (OAP) hat sich für das Business Intelligence Werkzeug JAS report der atori GmbH entschieden.
Mit dem heutigen Datum setzt die OAP JAS report produktiv ein. Gemeinsam mit der atori GmbH wurde die Anwendung in nur einem Tag in die IT-Infrastruktur der OAP integriert. atori durfte die OAP auch bei der Erstellung der ersten Berichte unterstützen, so dass in einer Woche die ersten Auswertungen und Analysen den Mitarbeitern zur Verfügung standen.
Die OAP überwacht mit JAS report die eingehenden Leistunganforderungen und stellt so sicher, dass die vereinbarten SLAs eingehalten werden. Vergessene Vorgänge gehören der Vergangenheit an. Mit JAS report gelingt es auch das erste mal, die Daten aus der Leistungsbearbeitung mit den Daten aus der Kostenrechnung zu verknüpfen und so mehr Transparenz im Gesamtprozess zu erhalten.
Nach einer kurzen Testphase konnten auch die neuen Schnittstellen von JAS report produktiv gestellt werden: Leistungsbelege an die Kunden werden zukünftig über JAS report erstellt, gedruckt und archiviert.
Zukünftig werden weitere Unternehmensbereiche in die Software integriert. Gerade die Dashboard-Funktionen werden in den nächsten Monaten ausgebaut.
FVAVANTGRD0708 1.5 RGSTRD
© 2017 atori GmbH