atori GmbH

Opel Aktiv Plus optimiert die Leistungsabrechnung

Gemeinsam mit der Opel Aktiv Plus (OAP) optimiert atori GmbH die Verarbeitung der Leistungsabrechnungen.

Leistungsabrechnungen, die die OAP zu Bearbeitung erhält, werden im ersten Schritt digitalisiert und stehen danach den einzelnen Sachbearbeitern online zur Verfügung.

Gemeinsam mit der OAP hat atori basierend auf der GOÄ und der GebüH ein Regelwerk entwickelt, das nach Erfassung aller Rechnungspositionen deren Korrektheit in Hinblick auf GOÄ/GebüH und den dem Vertrag zugrunde liegenden Leistungskatalog prüft. Unzulässige oder im Vertragsumfang nicht enthalten Leistungen werden automatisch erkannt und geblockt. Ein detailliertes Zahlungsavis schafft Transparenz für die Versicherten.

Neben den allgemeinen Bestimmungen aus GOÄ und GebüH werden durch das Regelwerk auch kundenspezifische Aspekte wie zeitliche Leistungsobergrenzen berücksichtigt.

Das neue System führt nicht nur zu einer objektiveren Verrechnung, sondern spart Kosten, da ungerechtfertigte Leistungen erkannt und nicht erstattet werden.

Die Einsparungen werden in der derzeitigen Startphase auf ca. 20-30% geschätzt. Genaue Werte können sicherlich erst nach einer gewissen Laufzeit
ermittelt werden.

Eine derartige umfassende Lösung ist im Bereich der Krankenkassen und Kranken-Zusatzkassen einmalig.

FVAVANTGRD0708 1.5 RGSTRD
© 2017 atori GmbH